diegriabige

Schnitzeltage

Schnitzeltage Mo.-Fr. von 11:30-15:00 Uhr & Donnerstag den ganzen Tag bis 21:00 Uhr je Schnitzel 6,90 €

Lyrische Anmerkungen zum Wirtshaus an der Brücke

Wo „überbrückst“ du besser die Zeit
als im Richel´s, dem griabigen Wirtshaus an der Donnersbergerbrücke mit Schnitzelwerkstatt und Augustiner- Quelle?

Donnersbergerbrücke
– es geht drunter und drüber;
doch Speis und Trank beim Richel´s,
hat was Charmantes und Pikantes!

Donnersbergerbrücke
– du gräuslich krummer Hund, du
bist nicht schön, na und?
Dafür gibt es das Richel´s, – auf dich
fahr ich ab.

Donnersbergerbrücke
– auf dir ist täglich Stau.
D´rum geh´ ins Richel´s,
– sei halt schlau – und ess´
einen saftigen Donnersburger
mit Schau.

Donnersbergerbrücke
– du machst dich ganz schön breit,
doch im Richel´s sammeln sich die
Leut´Sie essen, trinken und feiern –
gestern, morgen und heut´.

Alle haben viel Sympathie
für die Donnersberger Melodie:
„Über sieben Brücken musst du
gehen, zwei Jahre überstehen!
Richel´s du bist a Schau –
ich bin schon fast blau.“

Historische Anmerkungen:
Bartholomäus Richel (1580-1649):
Bayer. Politiker und Geheimrat.
Maria Richel: 1620 als Hexe in Eichstätt
verbrannt.
Joachim Freiherr von Donnersberg
(1561-1650): Kanzler und Geheimrat.
Richel´s, Richelstr. 10:
Wirtshaus unter diesem Namen seit 2010.
Richelbräu, Richelstr. 26